>November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012

Datenschutz

Schleswiger Schachverein v. 1919 e.V.
Datenschutz-Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

    Schleswiger Schachverein v. 1919 e.V.

    Vorstand gem. § 26 BGB:    Mike Bunke  (1. Vorsitzender)
                                             Schulstr. 12, 24867 Dannewerk
                                             Tel. 04621 / 31201
                                             eMail                                      

                                             Karl-Heinz-Kirberger (2.Vorsitzender)
                                             Hasenberg 17, 24837 Schleswig
                                             Tel. 04621 / 52513
                                             eMail

2. Zweck und Grundlage der Verarbeitung

Lt. Satzung ist Zweck und Aufgabe des Vereins die Pflege, Förderung und Organisation des Schachspiels als sportliche Disziplin, die in besonderem Maße geeignet ist, der geistigen und charakterlichen Erziehung zu dienen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Pflege des Schachspiels durch regelmäßige Abhaltung von Spielabenden, Veranstaltungen von Turnieren und Wettkämpfen. Weiterhin sollen Jugendliche in einer eigenen Jugendgruppe betreut und gefördert werden.   

Der Schleswiger Schachverein v. 1919 e.V. (SSV) verarbeitet zum Zwecke der satzungsgemäßen Ziele des Vereins folgende personenbezogenen Daten:

  • Für die Mitgliederverwaltung werden Name, Vorname, Anschrift, Geb. Datum, Geb. Ort, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse erhoben und verarbeitet. Die Nutzung der Kommunikationskanäle dient u.a. der Kontaktaufnahme für Einladungen zur Mitgliederversammlung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 der DS-GVO.
  • Für die Beitragsverwaltung  wird die Bankverbindung erhoben u. verarbeitet, Grundlage ist Art.6 DS-GVO.

3. Berechtigte Interessen des Vereins

Zum Zwecke der Außendarstellung werden u.U. Namen, Fotos und Leistungsdaten auf der Homepage des Vereins und in Printmedien veröffentlicht. Für diese Zwecke holt der Verein eine schriftliche Einwilligungserklärung der Mitglieder ein.

4. Empfänger von personenbezogenen Daten

Der SSV ist als Mitglied des Landeschachverbands und des Landessportverbands verpflichtet, Daten seiner Mitglieder an diese Stellen zu melden. Übermittelt werden dabei an den Landesschachverband Name, Vorname, Geb. Datum, Geb. Ort, Anschrift, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und ggf. eine zurückliegende Zugehörigkeit zu einem anderen Schachverein.

An den Landessportverband werden im Zuge der (weitgehend anonymisierten) Bestandserhebung nur Geschlecht und Geb. Jahrgänge der Mitglieder übermittelt.

5. Speicherdauer

Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Geb. Datum, Geb. Ort, Telefonnummer(n) sowie E-Mail-Adresse) werden grundsätzlich 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht.  Name und Vorname können allerdings zu Zwecken der Chronik-Erstellung länger archiviert werden, diese Daten sind dann nur wenigen Personen zugänglich.

Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (IBAN-Nummer) werden spätestens nach 10 Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist).

6. Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DS-GVO) zu. Weiterhin steht dem Mitglied das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.18 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Das Mitglied hat das Recht, die unter 3. genannte datenschutzrechtliche Erklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Weiterhin kann sich das Mitglied bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren.